Banner-2017
11

24 Stunden-Übung

Am 20. September 2013 starteten wir um 16 Uhr mit der Übung. Die Jugendlichen kamen mit vollem Eifer. Zuerst wurde der Schlafplatz im Sitzungsraum hergerichtet. Die erste Übung war legen einer Lösch- und Angriffsleitung. Danach kam der erste Alarm, Menschenrettung beim Gemeindebauhof in Lind. Mittels Leiter und Korbtrage wurde die Person vom Salzsilo gerettet. Im Anschluss stärkten wir uns mit einer Pizza, ein herzlicher DANK an EABI Christian Stuhlpfarrer. Dann kam Alarm Nr. 2 herein, Suchaktion, vermisste Person im Murwald, sie wurde zuletzt am Ernstacker gesehen. Die Jugendlichen mussten die Person suchen, als sie sie gefunden haben mussten sie sie erstversorgen und mittels Hebekissen und Korbtrage retten. Es folgte dann die ersehnte Nachtruhe.

Um ca. 5 Uhr kam erneut ein Alarm, Scheunenbrand in Lind beim Schwabanger. Es wurde vom Bach angesaugt und mit 2 C-Rohren löschten die Jugendlichen den Brand. Im Anschluss fand das Frühstück bei Fam. Fussi Barbara und Egon statt. Vormittags wurde den Jugendlichen die Freilandverankerung, Greifzug, Seilwinde, Umlenk- und Loserolle gezeigt. Weiters wurde mit 2 Tauchpumpen von der Mur angesaugt und der Wasserwerfer am RLF-A 2000 betrieben. Nach dem Mittagessen konnten die Jugendlichen mit dem dem Ifex und dem hydraulischen Rettungsgerät arbeiten.

Der Abschluss war ein PKW-Brand, welcher mit Mittelschaum gelöscht wurde.

Für den Inhalt verantwortlich: Freiwillige Feuerwehr Scheifling, Murauer Straße 4, 8811 Scheifling, 03582/2500